Dienstag, 16. Juli 2013

Motorroller mieten in Hua Hin

Um flexibel und mobil zu sein, braucht man einen Motorroller. Solche kann man in Hua Hin bei zahlreichen Vermietern anmieten. Im Zentrum betragen die Mieten für einen Motorroller pro Tag THB 200,- bis THB 300,-, was ca. EUR fünf bis EUR 7,50 entspricht. Der Preis hängt vom Verhandlungsgeschick und der Mietdauer ab. In den Außenbezirken, so auch bei uns in der Railway Road, beim Markwin Lodge, betragen die Tagesmieten für einen Motorroller ca THB 100,- bis 150,-, was ca. EUR 2,50 bis EUR 3,75 entspricht.

Man braucht auf alle Fälle den internationalen Führerschein (!), welchen man sich in Deutschland beim Strassenverkehrsamt ausstellen lassen kann. Dies gilt selbstverständlich auch bei der Anmietung eines Autos!
Zwar ist die Thailändische Polizei tolerant und lässt einen Fahrer mit (nur) einem deutschen Führerschein bei einer Kontrolle oft (nicht immer!!!) passieren. Aber im Falle eines Unfalls ist es mit der Toleranz vorbei und die Polizeit stellt fest: Fahren ohne gütigen Führerschein, damit hat man den Unfallverursacher und den, der für die Kosten des Unfalls aufkommt.
Daher kommt ja der Spruch: "Der Farang (so nennen die Thailänder uns Ausländer) hat immer Schuld."
Die Vermieter fragen fast nie nach einem Führerschein, sie wollen Geld verdienen.

In Thailand herrscht Linksverkehr. Dies bedarf etwas Gewöhnung. Man sollte vorsichtig fahren. Es besteht Helmpflicht für den Fahrer, lt. Auskunft der Polizei jedoch nicht für den Beifahrer. Die Helme stellen in Thailand sowieso nur einen etwas besseren Sonnenschutz dar. Wer ohne Helm erwischt wird, muß THB 200,- Strafe bezahlen. Gut, wenn diese gleich am Ort des Geschehens erhoben wird. Ansonsten kann es auch vorkommen, dass der Zündschlüssel von der Polizei sichergestellt wird und man diesen zusätzlich in der nächsten Polizeiwache abholen muss, wo dann die Strafe zu zahlen ist. Ärgerlich dann nur, wenn andere Fahrer, denen es ähnlich ergangen ist, noch vor einem in der Polizeiwache an der Reihe sind und die Bearbeitung eines jeden Falles nur schleppend verläuft.

Thailand Motorroller Hua Hin













Ansonsten sei noch angemerkt, dass man auf Tiere im Straßenverkehr Rücksicht zu nehmen hat.
Ferner sollte bei Anmietung darauf geachtet werden, dass das Fahrzeug auch Versicherungsschutz hat. Dies erkennt man zum einen am roten Kennzeichen mit weißer Schrift. Oder: Falls der Roller ein weißes Kennzeichen mit schwarzer Schrift hat, erkennt man den bestehenden Versicherungsschutz an einem kleinen rosaroten quadratischen Aufkleber am Fahrzeug, auf welchem das Jahr der Gültigkeit steht (nach buddhistischer Zeitrechnung / unser Jahr 2016 entspricht dem buddhistischen Jahr 2560).


Mnachmal sieht man in Thailand die kuriosesten Dinge, z. B. diesen 'Blindlfug' oder den 'Viehtransport'. Beide Aufnahmen habe ich von 'facebook':
kuriose Mopedfahrt
 
















Thailändischer Viehtransprot

















Diese Blogbeiträge dürften Sie auch interessieren: 
-Warum ausgerechnet Hua Hin
-Fünf - Sterne - Hotels in Hua Hin
-Nachtmarkt von Hua Hin 
-Preiswerte strandnahe Hotel in Hua Hin
-Hua Hin pauschal oder Flug und Hotel getrennt buchen - aber günstig!   

Von mir empfohlene Reise-Buchungsseiten, Reiseversicherungen, Bücher-Literaturhinweise, und Urlaubspackliste für Hua Hin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen